Sandra Rau
geboren 1969 in Biel, lebt und arbeitet
in Basel und Hegenheim (F).

Ausbildung
1986–1987 Vorkurs Schule für Gestaltung Bern
1988–1991 Textildesign Schule für Gestaltung Basel
1994–1997 Werkseminar Schule für Gestaltung Zürich

Ausstellung
2017 Gegenwärtig abwesend, K25 Luzern
2016 Habitus, Villa Renata Basel
2016 Passage, Fabrik Culture Hegenheim (F)
2015/16 Kunstkasten Kunsthalle Vebikus Schaffhausen
2014 Minimale, Alpineum Luzern
2014 Kunst_Stücke ins Licht getaucht, Dock Basel
2014 Werk:Schau, Fabrik Culture Hegenheim (F)
2013 Kult Kino Camera Basel, u1 contemporary
2013 Musée Jurassien des Arts, Moutier
2012 Raum 22, Kilchberg BL
2012 Dieses Paradies gibt es wirklich,
Villa Renata Basel
2012 Studio 1544, Kaskadenkondensator, Basel
2011 Regionale 12, Kunst Raum Riehen
2010 Vebikus, Schaffhausen
2010 Mobilmachen, Gelterkinden
2010 Gut eingerichtet, T66 Kulturwerk, Freiburg DE
2009 Handarbeit, Kunstraum Sandra Romer, Chur
2009 Kriptonite, Steinengraben 16, Basel
2009 Choice, Ausstellungsraum Klingental, Basel
2008 Regionale 9, L6 Freiburg DE
2007 Regionale 8, Kunst Raum Riehen
2007 The Manga Generation, Kunst Raum Riehen
2006 Unter 2000.-, Ausstellungsraum Klingental, Basel
2005 Regionale 6, Kunsthalle Basel
2001 Regionale Basel, Gundeldinger Kunsthalle
1999 ebene e, Basel
1999 Projekt Projektion, Horb
1997 Weihnachtsausstellung Klingental, Basel

Musik
2009 „Stubete“, Tuchlaube Arau, Kunstraum Sandra Romer, Chur
2008 Musikperformance mit Irene Maag, Fabrik Hegenheim
2006 Agata Férié, Kaskadenkondensator Basel
2002 Schallmaschine , Fritz Hauser, Kaserne Basel

Stipendien, Unterstützungsbeiträge
2016 Projektbeitrag für die Ausstellung Habitus, Swisslos Fonds Basel-Stadt
2008 IAAB, Cité des Arts, Paris
1997 Kunstkredit Baselland, Werkankauf

---